Das sagen die Gründer

“Vor einigen Jahren hätten wir uns bei der E+H fast vom Privatkundengeschäft getrennt. Heute betreiben wir es gewinnbringend – im Neugeschäft wie auch im Bestand.”

Klaus D. Hanselmann

“Unsere Endkunden waren im Versicherungsbereich noch nie so gut betreut wie heute und das zu Kosten, die ertragreiches Wachstum zulassen. Entscheidend ist für uns nicht mehr nur das Produkt, sondern das Produkt, gepaart mit dem besten Prozess.”

Marcel D. Hanselmann

“Die Versicherungsbranche kämpft mit vielen Regularien, Veränderungen und dem ständigen Kostendruck. Es ist unser Ziel die Insellösungen abzuschaffen und die Innovationshürden und Problemstellungen zu lösen. Wir beweisen dies täglich bei unseren Anwendern erfolgreich.”

Sasha Justmann

WIR STELLEN EIN

Wir suchen für unsere Enterprise-Kunden im Versicherungsumfeld einen flexiblen und mobilen Mitarbeiter zur Beratung unseres Branchenstandards BiPRO in Individual-Projekten.

Dabei handelt es sich sowohl um Datenbankentwicklungs- und Datenmodellierungs-Projekte als auch um Fachkonzeptions- und IT-Architektur-Projekte. Sie werden von unseren erfahrenen Beratern unterstützt und eingewiesen. Sie starten kurzfristig nach Know-how Aufbau die eigenverantwortliche Beratung anstehender Projektpartner.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie Teil unseres Teams. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Carolin Hanselmann
Vollständige Stellenanzeige ansehen

    PRESSE UND VERÖFFENTLICHUNGEN

    Moneycheck24 zündet mit zeitsprung den Digitalisierungsturbo: 25+ Gesellschaften in 10 Tagen angebunden

    Juni 2016 – „Wir können unseren anspruchsvollen Kunden diese wichtige Funktionalität integrieren und unser System um BiPRO-430 erweitern, ohne unsere Entwicklung und den Support zu blockieren. Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenz als MVP-Hersteller und nutzen aktiv Kooperationen anstatt die Welt neu zu erfinden“, berichtet Peter Fenner, Geschäftsführer der Finanzsystemhaus GmbH

    Experten-Report 06/16: Fokus Maklerverwaltungsprogramme

    Juni 2016 – Das zeitsprung-MVP im Detail dargestellt – Jetzt in der Sonderausgabe des experten Report. „Wer die Wahl hat, hat die Qual … Fokus Maklerverwaltungsprogramme“.

    Die Gewinner der YouGov Kunden-Innovation 2016

    März 2016 – Herr Markus Braun von YouGov Deutschland übergab Marcel Hanselmann und Sasha Justmann  offiziell die Urkunde als „Kunden-Innovation des Jahres 2016″ bei der Preisverleihung in Köln. 

    Sie wollen den Vertrieb der Zukunft gestalten – zumindest ein bisschen

    Februar 2016 – Die Versicherungswelt 2016 soll eine digitale Welt werden. Zumindest steht es so auf vielen Fahnen der Branche. Die Realität sieht wohl noch anders aus. Das lässt sich aus der regen Teilnahme von Branchenvertretern am Kongress „Digisurance“ schlussfolgern.

    Zeitsprung für Maklerprozesse

    Februar 2016 – Makler sämtlicher Größenordnungen bis hin zu den großen Pools und Servicegesellschaften, wie auch MVP- und Softwareanbieter, spricht der Zeitsprung Dokumenten-Service an, sagt Versicherungsmakler Marcel Hanselmann im Interview mit VWheute.

    zeitsprung präsentiert den Makler 4.0 auf der Digisurance

    Januar 2016 – Es ist an der Zeit, junge Startups und etablierte Unternehmen direkt zusammenzubringen. Lassen Sie uns weniger reden und mehr tatsächliche Handlungsempfehlungen generieren. Wir, die Munich Re und flexperto, möchten die erste Konferenz veranstalten, auf der Entscheidungen getroffen werden.

    Wie Vermittler vom digitalen Wandel profitieren können

    November 2015 – Als Gastautoren bringen wir unser Expertenwissen ein und skizzieren dabei einen möglichst zeitsparenden und fehlerfreien Datenfluss zu den Kunden und den Produktpartnern und welche Anforderungen an die Kundenverwaltungs-Lösung des Vermittlers zu stellen sind.

    zeitsprung-Makler in Buch erwähnt

    März 2013 – Volker P. Andelfinger schreibt in seinem Buch „2025 – Versicherung der Zukunft“ über neue Aspekte der Branche und deren Einfluss auf die neue Generation von hybriden Kunden. In diesem Zusammenhang wird das Einbeziehen des Kunden in die Geschäftsprozesse im Maklerhaus mittels zeitsprung-Software angesprochen.

    Neue Software holt Makler aus der Verlustzone

    April 2012 – Einen ganzen Monat hart gearbeitet, aber bei der Kostenrechnung bleibt nur ein fettes Minus. So geht es nicht wenigen Maklern mit ihrem privaten Sachgeschäft.

    Interview: Drei Fragen an zeitsprung

    Januar 2012 – Das Versicherungsmagazin fragte Geschäftsführer Sasha Justmann, welches Konzept sich hinter zeitsprung verbirgt.

    Kluger Umgang mit dem Risiko

    Oktober 2011 – Rund 60 Topleute, von der Allianz bis zur Zurich Versicherung, versammelten sich in den Geschäftsräumen der E+H-Gruppe in Pforzheim, um sich über den ganzheitlichen Beratungsansatz der Unternehmensgruppe E+H zu informieren. (Quelle: PFORZHEIMER ZEITUNG, DONNERSTAG, 27. OKTOBER 2011, CORINA WIESSLER | PFORZHEIM)

    Wir verbinden Maklerwissen mit technischem Sachverstand

    August 2011 – Der Konzeptmakler und IT-Dienstleister VFVG (Vermittler für Vermittler Gemeinschaft) aus Pforzheim will neue Wege in die Zukunft beschreiten – und mit Maklern in neue Zeiten springen. Das soll sich jetzt schon an der Umbenennung des Unternehmens zeigen: VFVG heißt ab sofort zeitsprung.