Datenschutzbestimmungen
der zeitsprung GmbH & Co. KG (Stand 20.04.2018)
Die Erstinformation gemäß Art. 13 EU-DSGVO finden Sie unter https://zeitsprung-makler.de/website/data/Datenschutzerstinformation.pdf

„zeitsprung“ bezeichnet die Dienste der zeitsprung GmbH & Co. KG auf der öffentlichen Homepage die über www.zeitsprung-makler.de zu erreichen ist. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für zeitsprung ein wichtiges Anliegen. Die folgenden Datenschutzbestimmungen informieren Sie darüber, wie zeitsprung personenbezogene Daten verarbeitet. Je nach Produkt oder Dienstleistung finden sich in den jeweiligen Dienstleistungsverträgen ergänzende Regelungen zum Datenschutz. Eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung wird bei Abschluss eines Dienstleistungsvertrages vereinbart, aus der die detaillierten Verarbeitungsregelungen hervorgehen.
Bei weiteren Fragen steht Ihnen gerne unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter zur Verfügung: Herr Andreas Kürti (Telefon 07231/ 166093-6, E-Mail a.kuerti@zeitsprung-makler.de).

Wer ist die verantwortliche Stelle und der Datenschutzbeauftragte?

Wir verpflichten uns, den Datenschutz wie beschrieben einzuhalten und haben zu diesem Zweck einen internen Datenschutzbeauftragten bestellt, der die gesetzlichen Bestimmungen nach den jeweils gültigen Gesetzen umsetzt sowie für deren Einhaltung sorgt.
Die verantwortliche Stelle ist die zeitsprung GmbH & Co. KG in der Göppinger Straße 1 in 75179 Pforzheim. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten: Andreas Kürti, Email: a.kuerti@zeitsprung-makler.de, Telefon 07231/166093-6 zeitsprung GmbH & Co. KG, Göppinger Straße 1, 75179 Pforzheim.

Welche Arten von personenbezogenen Daten werden erfasst und wofür werden diese verwendet?

Die von Ihnen im Rahmen eines Kontaktes, einer Beauftragung/Bestellung eines Testzugangs oder Dienstleistungsvertrags angegebenen personenbezogenen Daten, wie z.B. Unternehmen, Ansprechpartner, IHK-Nummer, Name, Anschrift, Telefonnummer und Bankdaten, erheben und verarbeiten wir zum Zweck der Durchführung des Akquisitions- und Aufklärungsprozesses sowie zur Erfüllung geschlossener Verträge mit Ihnen. Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten oder der Durchführung des Kontaktantwortwunsches erforderlich ist oder wir gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Bei Nutzung unserer Website werden für einen begrenzten Zeitraum (30 Tage) technische Daten, wie die IP-Adresse Ihres Netzwerks, Standort Ihrer Anfrage, Datum, Uhrzeit, Zeitzone und Status der angeforderten Datei, Informationen über die Website, über die Sie auf unsere Seite gekommen sind, Ihr Browsertyp und die Version Ihres Betriebssystems an uns übermittelt. Soweit Sie uns im Rahmen der Nutzung der Website personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zweckgebunden (z.B. zur Kontaktaufnahme). Eine Weitergabe oder Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die Bearbeitung einer Anfrage notwendig ist oder Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf erfolgt schriftlich per E-Mail an service@zeitsprung-makler.de Das berechtigte Interesse zur Verarbeitung der erhobenen Daten liegt vor, da die Eingaben auf unserer Website und damit verbundenen Kontakt- oder Anfrageformularen freiwillig durch Sie/ den Benutzer durchgeführt werden. Es werden keine Daten an Drittstaaten außerhalb der EU übertragen.

Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten?

Bei der Nutzung der auf den öffentlichen Portalen von zeitsprung, nutzbaren Dienstleistungen ist keine Bereitstellung von personenbezogenen Daten im Vorfeld zur reinen Nutzung der öffentlichen Informationsseite notwendig. Zur späteren aktiven Zusammenarbeit bei Vertragsschluss über eine von zeitsprung angebotene Dienstleistung ist die Überlassung personenbezogener Daten des Vertragspartners zwingend erforderlich.

Welche Rechte haben Sie?

Als betroffene Person haben Sie uns gegenüber ein Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, ein Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, ein Recht auf Löschung nach Art.17 DSGVO, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen der §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Sofern Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet wurden, haben Sie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde?

Gemäß Art. 77 DSGVO können sich Betroffene / Nutzer bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Dies ist in unserem Falle, der Landesdatenschutzbeauftragte Baden-Württemberg. Wenn Sie meinen, dass eine nicht-öffentlichen Stelle (z.B. ein Wirtschaftsunternehmen, ein Verein oder eine Privatperson) Sie beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt hat, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde des Landes für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich wenden. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Sitz der verantwortlichen Stelle. Die Anschriften der Landesdatenschutzbeauftragten und der Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz z.B. zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Wir setzen aktuelle technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen sind alle unsere Mitarbeiter und Dienstleister auf das Datengeheimnis verpflichtet. Ihre Daten werden auf unseren Servern / Servern der TelemaXX Telekomunikations GmbH  innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gespeichert.

Wer empfängt Ihre persönlichen Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten Ihre Daten diejenigen Mitarbeiter, die Ihren Auftrag bearbeiten. Weitere Empfänger sind von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (z. Bsp. Rechenzentren). Eine detailierte Aufstellung aller eingesetzten Auftragsverarbeiter/ Dienstleister finden Sie unter https://zeitsprung-makler.de/software/unternehmen/subunternehmerliste/

Wird eine automatisierte Verarbeitung mit meinen Daten durchgeführt?

Es werden keine Verfahren der automatisierten Entscheidungsfindung nach Art. 22 DSGVO oder andere Profiling-Maßnahmen nach Art. 4 Nr. DSGVO durchführt.

Aktualisierung dieser Erklärung

Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird diese Datenschutzerklärung aktualisiert. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen oder Teile davon jederzeit zu entfernen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Nutzen wir Cookies?

zeitsprung verwendet sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von zeitsprung verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein und dazu führen, dass Sie unsere Website und die damit verbundenen Dienste nicht erwartungsgemäß nutzen können.

Nutzen wir Google Analytics?

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics schließlich auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Hier wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Betreiben wir Onlinepräsenzen in sozialen Medien?

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Gibt es Einbindungen von Diensten und Inhalten Dritter?

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Nutzen wir YouTube?

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die dazu geltende Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/ sowie einen Opt-Out Mechanismus unter https://adssettings.google.com/authenticated.